Im Verkauf

Schubertstraße 47-49,

4020 Linz

Projektdaten

Fertigstellung
bezugsfertig
Wohnungen gesamt
42
Wohnungen verfügbar
2
Wohnfläche
141 - 142m²
Kaufpreis
€ 579.500 - 589.000

Downloads:

Kaufen Sie Wohnungseigentum in einem modernen Wohnhaus mit 42 Wohnungen. Zur Verfügung stehen noch 2 Wohnungen in den Größen von ca. 142m2 Wohnfläche provisionsfrei direkt vom Bauträger.

Wohnungen in diesem Projekt

2 Wohnungen

Lage

Oberösterreich, 4020 Linz, Schubertstraße 47-49

Projektdetails

Infrastruktur
Kaufabwicklung
Nebenkosten
Weitere Details

Das Wohnhaus befindet sich in zentraler Linzer Stadtlage, in unmittelbarer Nähe des neuen Musiktheaters. Dieser Stadtteil bietet im direkten Umfeld alle wesentlichen Infrastruktureinrichtungen wie Apotheken, Ärzte, Banken, Nahversorger und Schulen.

Sowohl die frequenzstärkste Linzer Einkaufsstraße „Landstraße“ der Naherholungsraum „Volksgarten“ als auch der Hauptbahnhof sind fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Auch der charmante Grün- und Delikatessenmarkt „Südbahnhofmarkt“ ist zu Fuß rasch zu erreichen. Die umliegenden Gebäude mit ruhigen Innenhofzonen werden überwiegend zum Wohnen genutzt. Aufgrund der Nähe zu den stark frequentierten Straßen (Land- und Goethestraße) werden die Erdgeschoßzonen teilweise für Handel und Gewerbe genutzt.

Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz erfolgt über die Landstraße (Straßenbahnlinie) und die Busverbindungen, deren Haltestellen in wenigen Minuten fußläufig erreichbar sind.
Vom nahe gelegenen Linzer Hauptbahnhof hat man eine perfekte überregionale Anbindung und auch die nächste Autobahnauffahrt ist weniger als 1 km entfernt.

Einzahlung auf das Treuhandkonto durch den Käufer:
Der Käufer überweist den Gesamtkaufpreis samt Nebenkosten 14 Tage nach Unterschrift des Kaufvertrages durch den Käufer auf das Treuhandkonto.

Alternativ kann der Käufer binnen 14 Tagen 10 % des Kaufpreises samt Nebenkosten auf dem Treuhandkonto erlegen und die verbleibenden 90 % des Gesamtkaufpreises durch Übergabe einer Bankgarantie einer österreichischen Großbank an den Treuhänder sicherstellen.

Auszahlung an den Bauträger entsprechend Bauträgervertragsgesetz – Ratenplan B:
Die Auszahlung des Gesamtkaufpreises erfolgt durch den Treuhänder an den Bauträger streng nach Bauträgervertragsgesetz wie folgt:

10% bei Baubeginn aufgrund einer rechtskräftigen Baubewilligung
30% nach Fertigstellung des Rohbaues und des Daches des Bauteils
20% nach Fertigstellung der Rohinstallation
12% nach Fertigstellung der Fassade und der Fenster, einschließlich der Verglasung des Bauteils
17% nach Bezugsfertigstellung des eigentlichen Vertragsgegenstandes (oder bei vereinbarter vorzeitiger Übergabe des eigentlichen Vertragsgegenstandes)
9% nach Fertigstellung der Gesamtanlage
2% vor Übergabe des eigentlichen Vertragsgegenstandes (Zug um Zug gegen Absicherung des Käufers durch eine Bankgarantie)

Treuhänder und Vertragserrichter: Rechtsanwälte Grassner Lenz Thewanger & Partner

Der Erwerb der Eigentumswohnungen erfolgt provisionsfrei direkt vom Bauträger.
An Nebenkosten sind durch den Käufer zu entrichten:

  • 3,5% Grunderwerbsteuer
  • 1,1% Grundbucheintragungsgebühr
  • 1,5% Vertragserrichtungskosten zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer, Barauslagen, Gerichtsgebühren, etc.

Das Gebäude wird in Massivbauweise und einem Wärmedämmverbundsystem errichtet. Die damit erreichten Kennwerte einer Niedrigenergiebauweise weisen eine energieeffiziente Gebäudehülle aus: HWB = 17,6 kWh/m²a, fGEE = 0,58 Ein moderner, hochwertiger Standard zeigt sich auch im Inneren des Gebäudes. Die Ausführung erfolgt schlüsselfertig mit durchgängigem Einsatz von Markenprodukten.

Alle Wohnungen sind mit einer Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Für Wärme und Behaglichkeit sorgt eine Fußbodenheizung mit zentraler, programmierbarer Steuerung.
Für die besondere Haptik in den Wohnbereichen wird durch die Verlegung von Echtholzparkett gesorgt. In den Sanitärbereichen kommen hochwertige Sanitärobjekte zum Einsatz.

In den Nassbereichen werden Design-Feinsteinzeugplatten verlegt. Die Elektroplanung entspricht modernsten Anforderungen und wird mit einer zeitlos eleganten Schalterserie komplettiert. Die Ausstattung eines außenliegenden Sonnenschutzes erfolgt nach bauphysikalischen Berechnungen und wird mittels elektrischen Jalousien umgesetzt.

Grünraum ist immer eine Bereicherung, daher ist fast allen Wohnungen zumindest ein barrierefrei erreichbarer Freiraum in Form von Terrassen, Loggien oder Balkonen zugeordnet.

Bilder

Anfrage

Ihr Verkäufer
DI Ronald Weissenböck
Anfrage senden +43 732 6971-7465